Werde ein Bloser


Du hast Interesse bei uns mitzumachen?

Dann bist du auf dieser Seite genau richtig!!

 

Hier der direkte Weg zum Kontaktformular...

 

Info’s und Fact’s über uns:

 

Musik:

Bei uns gilt das Motto: „ Was man nicht kann, kann gelernt werden“. Dementsprechend brauchst du keine musikalischen Vorkenntnisse um bei uns mitzuwirken. Wir stellen dir im ersten Jahr gerne ein Instrument zur Verfügung, helfen dir es zu lernen und stehen dir mit Rat und Tat zur Seite. Wenn du dich anschliessend dazu entscheidest zu bleiben, müsstest du dir ein Instrument zulegen. Ausnahmen sind Pauke, Chuchi, Sousaphon und Lyras. Natürlich sind Interessenten mit Vorkenntnissen auf einem Instrument ebenfalls sehr willkommen.

 

Finanziell:

Wir bezahlen Anfangs Saison einen Beitrag von ca. 230.- Fr. Akonto. Mit diesem Geld werden Gwändli, Plaketten, Masken, Instrumente usw. finanziert. Je nachdem wie viel unsere Bar, der BloserBall oder der Sommeranlass abwirft, müssen wir nach der Fasnacht noch nachzahlen.

 

Anlässe:

Nach der Fasnacht:

          Fazitsitzung

März / April:

         Fasnachtsbeerdigung (Fest an dem wir die Fasnacht abschliessen und die     inoffizielle Aufnahme der Interessenten)

       Generalversammlung

Ab Mai

         Fakultative Proben (1 x im Monat)

Juni

           1. Fasnachtssitzung (Sujetwahl)

August

           2. Fasnachtssitzung (Gwändliwahl)

Nach Sommerferien

          Sommeranlass

(Aargauer Schulferien)

          Probebeginn

September

          Probeweekend

Anfangs Dezember

          Chlaushöck (Gemütliches Beisammensein)

Vor der Fasnacht

           3. Fasnachtssitzung (Info’s über Fasnacht)

          Probesamstag

Februar / März

           Fasnacht

 

 

Sommeranlass:

Um an Geld zu kommen, damit wir Masken, Instrumente usw. anschaffen können, organisieren wir jedes Jahr einen Sommeranlass, bei dem zusätzliche flüssige Mittel gesammelt oder verdient werden.

 

Proben:

Wir proben jeweils am Montag von 20.00 – 22.00 Uhr Anfangs gibt es kombinierte Registerproben / Gesamtproben. Anschliessend nur noch Gesamtproben. Je nach bedarf kann der/die Registerchef/in zusätzliche Proben ansetzen. Die Terminabsprache erfolgt spontan und registerweise.

 

Probelokal:

Unser Probelokal befindet sich unter dem Schulhaus Margeläcker 3 in Wettingen.

 

Probeweekend:

Wir führen alle Jahre ein Probeweekend durch. Entweder verziehen wir uns in ein Lagerhaus ab vom Schuss oder wir stehen zwei Tage in unserem Probelokal, um an den neuen Stücken für die kommende Fasnacht zu feilen.

 

Vorbereitungen für die Narrenzeit:

Neben dem Proben und Auswendiglernen unserer Stücke, fängt das Schneidern des Gwändli’s an. Meistens können wir wählen ob wir die Jacke selbst schneidern wollen oder ob wir die Schneiderin bezahlen, damit sie uns die Jacke zuschneidert. Die Hose muss man selbst schneidern oder zur eignen Schneiderin gebracht werden. Den Stoff und die Anleitung bekommen wir von unserer Sujetgruppe. Zu dem müssen wir das Kostüm auch noch dekorieren.

 

Fasnacht:

Unsere Fasnachtszeit beginnt mit dem Probesamstag 1 ½ Wochen vor der Badenerfasnacht. Schluss mit Lustig heisst es dann am Wochenende nach dem Aschermittwoch. Unter der Woche sind wir meist abends unterwegs, an den Wochenenden auch tagsüber.

 

Da du nun ein wenig Einblick in unsere Tätigkeit hast, kannst du dich entscheiden ob unser Guggenleben auch was für dich wäre. Vergiss nicht, wir sind ein Verein in dem jeder mindestens ein Ämtli hat. Wenn du dich nun immer noch als ein zukünftiges Guggenmitglied der Bloser-Clique Baden siehst, melde dich sofort bei uns, Damit wir mit dir das weitere Vorgehen besprechen können.

 

Wir würden uns sehr freuen!!!