Geschichte


Gegründet 1952 aus einem Kegelclub, sind die Bloser die älteste Guggenmusik von Baden. Später wurden die Jungbloser gegründet, die Gruppe trennte sich ab und stellte eine Neugründung auf die Beine, die Schränzer. Die Bloser sind heute ca. 35 Personen.

 

Tätigkeit durchs Jahr
Die GV findet im April statt. Die Proben beginnen nach den Sommerferien, pro Woche einmal. Probentag ist Montag. Probelokal ist im Zivilschutzkeller des Schulareal Margeläcker in Wettingen.

Die Bloser haben eine separate Schnitzelbankgruppe. Für die Fasnacht wird gemeinsam ein Sujet, das Kostüm, evtl. Maske, Hut, usw. erarbeitet. Es werden auch Schneiderinnen für das Kostüm beauftragt.

 

Fasnachtsablauf 
Die Bloser nehmen am Donnerstag am Schnitzelbank Parcours teil. Am Samstagabend treten sie auf den Bühnen und in den Verslischmitten auf. Am Sonntag beteiligen wir uns am Umzug und am Monsterkonzert. Am Montag findet der Legendäre BloserBall im Löschwasserbecken in Baden statt - unser Ball! Am Dienstag Abend nehmen wir am Guggen-Corso teil und spielen anschliessend auf den Bühnen in der Badener Innenstadt.